Previous Page  12 / 16 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 12 / 16 Next Page
Page Background

Seite 12

50. Jahrgang – Nr. 47/2017

Druckerei · Verlag

G. EBELING

Geheimrat-Irl-Str. 1

85435 Erding

Telefon 0 8122 97 94 - 0

info@sempt-kurier.de www.sempt-kurier.de

Dieser Kurs mit Katja Bröckl-

Bergner, Social Media Mana-

gerin BAW München beginnt

am

Montag, 27. November

2017 um 18:30 Uhr - 20:00

Uhr

im Mehrgenerationen-

haus Taufkirchen/Vils, Pfarr-

weg 1.

Wir lernen wie man richtig mit

Programmen, wie Word oder

Excel umgeht. Dieses inklu-

sive Angebot ist offen für alle.

Unterstützungsbedarf bei der

Anmeldung bitte an-geben.

Die Teilnehmergebühr beträgt

15,00

. Anmeldungen bis

17. 11. 2017 bei der Caritas

Kontaktstelle für Menschen

mit Behinderung, Landshuter

Str. 37, Erding, Tel. 08122-

1873606 und

Email: kontaktstelle-erding@

caritasmuenchen.de.

Ein Kursangebot in Koopera-

tion mit dem Katholischen

Bildungswerk Erding.

KBW Erding/Caritas

Kontaktstelle für

Menschen mit

Behinderung

Computer – Texte und Tabellen

Die Mitmachaktion „Mit dem

Rad zur Arbeit“ hat bayern-

weit über 60.000 Menschen

bewegt – so viele wie noch

nie. Insgesamt radelten die

Teilnehmer rund 18 Millionen

Kilometer. Durch den Verzicht

aufs Auto haben sie über

3.500.000 Kilogramm CO

2

eingespart. „Damit ist die Ak-

tion ein Gewinn sowohl für die

Umwelt, aber vor allem auch

für die Radler selbst – denn

Radfahren ist gesund“, so An-

dreas Kochbeck, AOK-Direktor

aus Erding. So stärkt Radeln

das Herz-Kreislauf-System,

hilft beim Abnehmen, kräftigt

die Muskeln und schont die

Gelenke. Im Stadt- und Land-

kreis Erding nahmen insge-

samt 465 Beschäftige aus

114 verschiedenen Betrieben

an der Aktion teil. Das sind 8

Prozent mehr Teilnehmer als

im Vorjahr „Besonders aktiv

waren in diesem Jahr wieder

die Mitarbeiterinnen und Mit-

arbeiter der Stadt Erding, die

den Spitzenplatz vom Vorjahr

mit noch mehr aktiven Rad-

lern verteidigen konnten“, lobt

Andreas Kochbeck. Sie stell-

ten mit 38 Fahrern die stärk-

ste

Radlergemeinschaft,

gefolgt von der Firma ama-

deus mit 35 und der Firma hi-

molla mit 27 Radlern. „Sehr

gut angenommen haben die

Teilnehmer in diesem Jahr die

Möglichkeit, sich online zur

Aktion anzumelden und ihren

Aktionskalender auch online

zu pflegen“, so Bereichsleite-

rin Angela Adelsperger-Birk.

Bayernweit nutzten mit 54

Prozent gut die Hälfte der Teil-

nehmer das digitale Angebot.

Mitmachen wird belohnt

„Viel bewegen, Preise gewin-

nen und außerdem noch die

Umwelt schonen – bei der ge-

meinsame Gesundheitsinitia-

tive von AOK und ADFC er-

reichen die Teilnehmer gleich

alle drei Dinge auf einmal“,

freut sich auch Horst Weise

vom ADFC-Kreisverband Er-

ding. Nach Abschluss der Ak-

tion wurden nun die Gewinner

ermittelt. Den regionalen

Hauptpreis gewann Alfred

Neumaier aus Aufkirchen. Er

fährt zu seiner Arbeitsstelle,

der Verwaltungs- gemein-

schaft Oberding. „Ich bin be-

reits seit mehreren Jahren bei

der Aktion dabei und kann nur

jedem empfehlen, im näch-

sten Jahr ebenfalls mitzuma-

chen: Radfahren hält mich

gesund und war auch leicht in

den Arbeitsweg einzubinden“,

so der Gewinner. „Ein neues

Radl kann man immer brau-

chen und ich bin auch in der

Freizeit gerne damit unter-

wegs“, so seine Worte. Mög-

lich machte den Hauptgewinn

Sebastian Kittlitz vom Rad-

haus in Erding. Die aktiven

Radler erhielten aus der Hand

von AOK-Direktor Andreas

Kochbeck Gewinne „für Rad

und Freizeit“. Ganze 20 Radler

konnten sich dank der regio-

nalen Unterstützung von

THERME Erding, Radsport

Pfeiffer, Radlcenter Stöckl

sowie pro-function bei der

Abschlussveranstaltung und

Preisverleihung freuen. Alle

Preise wurden wie immer ge-

sponsert und nicht aus AOK-

Mitgliedsbeiträgen finanziert.

Der DGB Bayern und die vbw

– Vereinigung der Bayeri-

schen Wirtschaft e.V. unter-

stützen die gemeinsame

Initiative von ADFC und AOK

im Freistaat. Beide Partner

sind von Anfang an dabei. Die

vbw fördert die Initiative fi-

nanziell. Staatsministerin Me-

lanie Huml vom Bayerischen

Ministerium für Gesundheit

und Pflege ist die Schirmher-

rin der Aktion.

AOK und ADFC: Mit dem Rad zur Arbeit –

Gesundheitsaktion erfolgreich abgeschlossen

Zufriedene Gesichter gab es bei der Preisverleihung der diesjährigen

Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ in der AOK Erding. Mit dabei die AOK-

Beiratsvorsitzenden Wilhelm Scheib und Rudolf Waxenberger sowie

Sponsor Sebastian Kittlitz (v.l.) vom Radhaus Erding mit dem Haupt-

gewinner Alfred Neumaier (vorne), ADFC-Vorsitzenden Horst Weise

(2.v.r.) und AOK-Direktor Andreas Kochbeck (re.)

Liebe Tierfreunde,

herzlich willkommen

zu unserem

Weihnachtsbasar

am Samstag, dem 02. Dezember 2017

von 13:00 - 17:00 Uhr

im Tierheim Erding

8QVHUH ćHL¡LJHQ =ZHLEHLQHU KDEHQ UXQG XP GLH 8KU JHDUEHLWHW

XP 6LH PLW YLHOHQ KDXVJHPDFKWHQ .¸VWOLFKNHLWHQ ]X YHUZ¸KQHQ

=X .DIIHH *O¾KZHLQ .LQGHUSXQVFK JLEWCV .XFKHQ XQG 3O¦W]FKHQ

=XP1DVFKHQ I¾U =XKDXVH ELHWHQ ZLU VHOEVW JHPDFKWH

:HLKQDFKWVPDUPHODGH GLY /LN¸UH XYP DQ

6HOEVWYHUVW¦QGOLFK N¸QQHQ 6LH DXFK ZLHGHU ,KU *O¾FN EHL XQVHUHU

7RPEROD YHUVXFKHQ RGHU HLQHQ GHU $GYHQWVNU¦Q]H N¦XćLFK HUZHUEHQ

$OV DEVROXWHV +LJKOLJKW GLHVHV -DKU NRQQWHQ ZLU GHQ 1LNRODXV H[NOX-

VLY I¾U XQV EXFKHQ (U KDW ]ZLVFKHQ

8KU HLQHQ 3ODW] LQ VHLQHP

7HUPLQNDOHQGHU JHIXQGHQ XQG EHVXFKW XQV

'DV 7LHUKHLP LVW Z¦KUHQG GHV :HLKQDFKWVPDUNWHV ]XU %HVLFKWLJXQJ

JH¸IIQHW

$OOH (LQQDKPHQ YRQ GLHVHP 7DJ NRPPHQ GHQ 7LHUHQ ]XJXWH

Tierschutzverein Erding e.V.

Am Jagdhaus 3

85461 Bockhorn

Tel.: 08122/95 97 500

Fax: 08122/95 97 501

E-Mail:

kontakt@tierschutzverein-erding.de www.tierschutzverein-erding.de